8. Januar 2014

Altersgerechtes Passivhaus

Wenn Vertreter der Ü50- oder Ü60-Generation nochmals als Bauherren aktiv werden, dann gehen sie selten Kompromisse beim Wohnkomfort und bei der Bauqualität ein. Häufig als "Wiederholungstäter" am Werk, wisen sie, worauf beim Bau eines Alterssitzes zu achten ist. Das gilt auch für die Bauherren dieses Passivhauses östlich von München.

Lesen Sie weiter in der PDF.

 Ökologisch Bauen und Renovieren 2014_Passivhaus (1.6 MB)
Rufen Sie an, oder vereinbaren Sie einen Rückruftermin!